Australien- Du wünschst dir einen Koala?

Australien

Lass den Koala lieber in Australien! Denn eine Vielzahl von Koala haben die Chlamydia-Infektion, auch als “Koala-Aids” bezeichnet. Aus biologischer Sicht haben Aids und die Chlamydia Infektion allerdings nichts miteinander zu tun, haben jedoch ähnlich Auswirkungen und können im Koala ruhen, bis die Krankheit ausbricht.

On the road

Cairns

Trotzdem sind Koala, eines der wundervollen Wahrzeichen Australiens. Bei meinem Roadtrip im Sommer 2014 konnte ich einige Koala in freier Natur, aber natürlich auch in den Wildparks beobachten. Auch Känguruhs sind hübsche Tiere, die auch gerne mal über die Straße hopsen. Leider kommt es dadurch auch häufig zur “Street Pizza”, so nennen die Australier die toten Känguruhs, die am Straßenrand liegen und von Aasgeier verspeist werden. Grund hierfür ist Dämmerungs- oder Nachtaktivität der Beuteltiere. Für den Autofahrer schlecht zu sehen, für das Tier eine Gefahr. In nahezu jedem Reiseführer wird davor gewarnt nachts über die Highways zu fahren. Denn dann ist “Rush Hour” für Känguruhs. Die Tiere haben leider keine überdurchschnittliche Intelligenz und bleiben daher häufig stehen, wenn sie das helle Licht der Autos sehen. Also, fahrt vorsichtig, auch wenn Australier, insbesondere Farmer, die Känguruhs häufig als Plage bezeichnen.

Australia

Nicht nur die Känguruhs sind für Autofahrer eine Gefahr, sondern auch die aufsteigende Müdigkeit des Autofahrers selber, bei teilweise gefühlt unendlichen und monotonen Straßen. Die Lösung der australischen Regierung: Driver Reviver. Seit 1992 gibt es diese Stops an den Rändern der Highways. Hier wird gratis Kaffee ausgeschenkt und ein kleiner Rastplatz bietet Platz zum Parken und Durchschnaufen. Eine tolle Sache, nicht nur für Trucker, sondern auch für Backpacker und Roadtrip´ler. Ein Stück Australien, das man auf dem Weg von A nach B bewundern und für sich nutzen kann.

Hier ein paar wundervolle Eindrücke der Landschaft der Australischen Ostküste..

Australien, Pool

Dieser wunderbare künstliche “Seepool” liegt mitten in Brisbane. Ob es ein See sein soll oder ein Pool? Man weiß es nicht. Ist auf jeden Fall nett gemacht, mit Sand und einigen Lokalen in der Nähe. Kostet nichts und verspricht Erholung.

Frazer Island

Das wohl bekannteste alte Schiffswrack befindet sich auf Frazer Island. Umgeben von einem Hauch von Magie und Mystik. Das Schiff “Maheno” liegt seit 1935 am kilometerlangen Sandstrand der kleinen Insel. Einst war es mal ein Luxusliner, heute sind nur noch die oberen Decks zu sehen. Kaum vorstellbar, dass das Schiff gut 30 Jahre lang zwischen Australien und Neuseeland pendelte. Sehenswert und beeindruckend!

Robinson Crusoe
Robinson Crusoe Style

australia south east

Als Backpacker muss man sich zu helfen wissen. Mit nur einem Handtuch im Gepäck muss man auch in Australien gut haushalten 😉 An den wundervollen Stränden zwischen Cairns und Brisbane ist das allerdings kein Problem. Mit den nötigsten Sachen für einen Robinson Crusoe Moove kann man sich an jedem Strand mit ein bisschen grün ausstatten. Und schon ist das Handtuch staubtrocken 😉

 

Walaman Falls

Airlie Beach

Frazer Island

 

 

Placeless

About Placeless

Wir sind Bini & Laura - wir lieben die Freiheit, unser Leben und Veränderungen. Wir arbeiten an unserem Business, Mindset und Wohnort - jeden Monat, jede Woche, jeden Tag. Mensch zu sein mit allem Pipapo, Schwächen und Stärken finden wir ziemlich cool. Wir wollen dazu inspirieren lebenslang zu lernen, frei zu sein und sich selber weiterzuentwickeln!