Bangkok – Highlights, Warnungen & Geheimtipps

Bangkok – Highlights, Warnungen & Geheimtipps

Bangkok ist die Stadt der Engel und die Engel halten so einige Highlights für Reisende und Neugierige parat. Vom Fischerdorf zur Hauptstadt Thailands – Bangkok hat so einiges an Geschichte hinter sich. Und vor sich. Und ich habe in den letzten 10 Jahren die Entwicklung der Stadt beobachtet, die schönen und verrückten Gerüche aufgesogen und Hotels und Hostels ohne Ende besucht. Aber auch Bars, Malls und einfach schöne Dinge gesucht und gefunden. All das gehört zu meinen Bangkok Highlights, die ich heute gern mit dir teile. Und meinen ersten Skorpion habe ich hier auch gegessen. Auf der Khao San Road – Wo auch sonst? 🙂

Bangkok – Meine Highlight Metropole

Ich sitze auf meinem Bett, schaue hinaus auf die Terrasse und beobachtete den warmen Regen, der mal langsam und mal stärker gegen die Scheibe klopft. Es gibt keine Stadt auf diesem Planeten, die außerhalb Deutschlands liegt, die ich häufiger besucht habe als Bangkok. Ich habe gerade versucht zu zählen, aber es fällt mir sehr schwer. Meine erste Fernreise ever verschlug mich 2008 nach Bangkok, ein Stop Over auf dem Weg nach Bali.

Danach kam ich mit Mama zwei Mal wieder und auch alleine. Zu Beginn meiner Weltreise machte ich hier eine Verschnaufpause, immer wenn ich mal wieder ein bisschen Ziviliasation nach einem längeren Aufenthalt in Kambodscha brauchte: Bangkok. Als eine liebe Freundin mich in Kambodscha besuchte, traf ich mich mit ihr in Bangkok, um dann gemeinsam weiterzureisen. Und jetzt gerade, auf dem Weg in Richtung Europa bin ich wohl etwa zum 15. oder 17. Mal hier. In Bangkok. Der Stadt der Engel.

Inside Highlights – Von einer, die seit Jahren in Bangkok lebt

Hach, eine der schönsten Seiten am Reisen sind definitiv die tollen Menschen, die einem begegnen. Über meinen lieben Freund habe ich eine zauberhafte junge Frau kennengelernt, die seit einigen Jahren in Bangkok lebt, selber aus England stammt und an einer privaten Schule in Thailand unterrichtet. Da ich zwar manchmal ein Klugscheisser, aber trotzdem immer neugierig auf alles Neue bin, habe ich sie natürlich nach Tipps für Bangkok und natürlich auch Highlights gefragt und diese natürlich auch direkt in vollen Zügen genossen.

Hier also jetzt die besten & kostengünstigsten Spots einer echten Insiderin Bangkoks gemixt mit meinen persönlichen Bangkok Highlights und Tipps.

Bangkok – Günstige Rooftop Bars, Hippster Charme & Jazz

Bangkok highlight chinatown

Der erste Tipp für ein echtes Highlight eignet sich besonders für alle Reisenden, die gern ihr Budget im Auge behalten. Denn viele Rooftop Bars in Bangkok sind nicht gerade kostengünstig.

Bangkoks günstige Rooftop Bar

Diese jedoch ist nicht nur ganz entspannt, sondern es gibt auch ein leckeres, kühles Bierchen für gerade mal 3 Euro. Das ist für eine Rooftop Bar schon ganz schön gut. Und das beste ist: Es gibt keinen Dresscode. Alles ist mega entspannt und es gibt keinen Grund, das kleine Schwarze oder echte Schuhe anzuziehen. Wenn du jetzt wissen möchtest wovon ich spreche, dann check doch einfach mal das River View Guesthouse. Auch Nicht- Gäste sind hier herzlich willkommen den Sonnenuntergang zu genießen!

Live Jazz Musik & Happy Hour in Chinatown

Mehr als empfehlen kann ich die wundervolle Bar eines Hotels, welches in Chinatown liegt. Die Zimmer, also das Übernachten dort ist recht teuer, aber auch wunderschön. Jedoch auch wer nicht hier übernachtet kann täglich die Happy Hour in der Bar mit genialen Cocktails (Achtung, keine Schnäppchen) genießen, während Live Jazz Bands gekonnt die perfekte Atmosphäre schaffen. Für wen das verlockend klingt: Shanghai Mansion ist hier das Stichwort. Übrigens hat das Boutique Hotel (es ist wirklich wundervoll) bereits Awards gewonnen.

Urbane Kunst in Bangkok

Direkt um die Ecke vom Shanghai Mansion finden hippe und urbane Reisende eine kleine Bangkok Bar, die nicht nur Gin & Tonics ausschenkt, sondern auch regelmäßig tolle Ausstellungen von Künstlern im Bereich Streetart zeigt. Diese sind kostenlos und im Obergeschoss des kleinen, alten Gebäudes zu finden. Wer sich lieber selber kreativ auslebt, dem stehen Stifte zur Verfügung und Wände, die nach Lust und Laune bemalt und beschrieben werden dürfen. Wer sich also Chinatown auf den Plan geschrieben hat, der sollte echt einen Stop in der 23 Bar & Gallery machen.

TukTuks, Khao San Road & der Standard Kram

Bangkok Highlights

Natürlich dürfen bei einem Highlights & Tipps zu Bangkok Artikel die TukTuks nicht fehlen. Und direkt mit diesem Tipp schicke ich euch auch eine Warnung rüber: Besonders, wenn ihr frisch in Asien unterwegs seid, verhandelt den Preis bevor ihr ins Tuk Tuk einsteigt! In Bangkok treiben sich, genau wie überall auf der Welt, ein paar Banausen rum, die den Touristen gern viel mehr Geld als nötig abverlangen. Dagegen kann man sich leicht schützen: Beim Taxi aufs Taxometer bestehen, beim TukTuk einfach vorher den Preis ausmachen.

Die Khao San Road ist für mich definitiv kein Highlight Bangkoks mehr, dennoch, wer als Backpacker zum ersten Mal herkommt, der sollte sich die Partymeile nicht entgehen lassen. Und wer dann betrunken genug ist, kann dort auch Skorpione und andere Leckereien probieren.

Design Hotel mit Club Vorteil

Wer einmal ein besonderes Erlebnis aus dem Ärmel zaubern möchte, der steigt einfach in einem Designhotel ab. Dieses bietet auf Wunsch auch Zugang zur Club Lounge an. Das bedeutet aber nicht nur, dass du dort chillen kannst wie die Großen, sondern auch futtern und trinken was das Zeug hält. Was sie dir nicht sagen: Die Snacks zwischen 17:30 und 19:30, sowie die Getränke sind Open End, iss und trink so viel wie du magst und du brauchst definitiv nicht mehr zum Abendessen ausgehen. Kuchen und Tee gibts Nachmittags und morgens die Qual der Wahl: Frühstück in der Club Lounge oder mit den “Nomarlos” in der Designerbar frühtsücken? 🙂 Die Rede ist vom Siam@Siam Hotel, welches direkt um die Ecke von der Super Mall Bangkoks, dem MBK liegt.

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.