Placeless unterstützt Soulcover (kein sponsored Post)

Ich möchte Euch heute ein kleines, aber feines Startup vorstellen, Vorab schon mal. Nein, ich habe für diesen Post kein Geld bekommen. Ich finde es einfach nur wundervoll mutig, wenn junge Menschen sich entschließen, ihre eigenen Projekte auf die Beine zu stellen. Und wenn es dann noch coole Produkte sind, dann unterstütze ich das gern.

Wenn Euch dieser Artikel an Infos nicht reicht, dann gibts hier noch einmal ein ausführliches Interview mit den beiden Gründern von Soulcover.

Wer steckt hinter „Soulcover Clothing“?

– Die Gründer: Dennis & Janine
– Plus: Heidi eine gelernte Schneiderin in Ruhestand
– Gemeinsam verbringen sie die Wochenenden zusammen in der Heimwerkstatt und fertigen die Soulcover Produkten

Das sagen die Gründer selbst über Soulcover Clothing…

Über die Marke Soulcover Clothing:

„Authentisch und fair – das macht uns aus! Die Marke Soulcover ist für alle Weltenbummler und Reisejunkies. Die Modewelt ist schnelllebig und oberflächlich. Es gibt viele Trends die heute entstehen und morgen schon wieder out sind. Das wollen wir absolut nicht darstellen.
Soulcover ist eine Marke in der viel Liebe steckt. Die Produkte stellen unsere Leinwand für die Leidenschaft zum Reisen und Fotografieren dar. Hier können wir uns austoben und etwas Neues wagen.“

Zielgruppe:
– Reisejunkies & Weltenbummler 20 bis 40 Jahre

Die Idee:

All die wunderschönen Orte der Welt mit einer Modekollektion zu verbinden und damit etwas Einzigartiges zu kreieren. Der Slogan „Trage ein Stück Welt auf deiner Haut“, soll diese Idee manifestieren. Wer ein Shirt trägt, sieht nicht nur cool aus, sondern hat einen farbenfrohen Print von einem wunderschönen Ort dieser Welt auf seiner Brust.
In der aktuellen Kollektion ist übrigens ein Bild aus dem Dschungel in Ubud (Bali) zu sehen, weitere Länder und Kontinente werden folgen. Die Reisen sind bereits geplant…

Nachhaltigkeit:

– Pro X Shirts wird ein Baum gepflanzt mit Zusammenarbeit von Plant For The Planet
– Wir legen großen Wert auf die Herkunft und Verarbeitung der Produkte
– Jedes Shirt ist nachweisbar zu fairen Arbeitsbedingungen und unter existenzsichernder Entlohnung hergestellt
– Vorzugsweise Verwendung von Bio-Baumwolle
– Warum Bio-Baumwolle?
– „Wusstest du, dass die Produktion von Bio-Baumwolle nur 0,7% der weltweiten Baumwolle Produktion ausmacht? Die Bio-Baumwolle wird ökologisch und nachhaltig hergestellt. Auf die Verwendung von Pestiziden, Insektiziden, chemischen Dünger und Ähnliches wird dabei verzichtet. Mit deinem Kauf von einem Soulcover Shirt steigt somit die Nachfrage nach dem Naturrohstoff Bio-Baumwolle und somit steigt auch der Anteil von ökologischer und nachhaltiger Mode. Darüber hinaus wird dadurch fruchtbarer Boden gesichert und die Umwelt für Insekten und Vögel und andere Tiere bleibt erhalten. Du siehst mit unseren Shirts nicht nur cool aus, sondern tust noch etwas Gutes für Mutternatur!

#KARMA

Das Besondere an den Shirts:

Wir produzieren nur in Kleinstauflagen. Die Produkte werden anschließend in unserer Heimwerkstatt mit Applikationen veredelt – natürlich von Hand. Jedes der Produkte ist dabei ein absolutes Unikat, genau wie der Käufer 😉. Unsere Applikationen werden weder maschinell platziert, noch automatisiert vernäht. Wir verleihen unseren Produkten mit unserer Handarbeit ein individuelles Design. Damit möchten wir uns von der Masse abheben.

– Durch die Handarbeit verleihen wir unseren Produkten ein individuelles Design
– Alle Designs für Druck oder Applikationen werden selbstentworfen
– Das Shirt ist unsere Leinwand für die Liebe zum Reisen und der Fotografie
– Alle Applikationen werden von uns selbst vernäht
– Von der Idee bis zum Versand wird alles von handgemacht

Blick in die Zukunft:

– Für dieses Jahr stehen noch einige Design & Handmade Messen auf dem Plan
– Organisch wachsen / Lager aufstocken
– Wir sind bereits am Planen und Entwerfen für eine neue Kollektion. Es kommen neue Schnitte, neue Designs, einzigartige Bilder von schönen Flecken der Erde… 😉
– Neue Kollektion 100 % Bio-Baumwolle
– Weitere Reisen sind ebenfalls geplant, die wir nutzen möchten, um Ideen und Bilder für neue Kollektionen zu sammeln.


 

Weitere Links, falls ihr Bock habt mehr zu erfahren:

Shirthunter über die erste Kollektion:
http://shirthunters.com/2017/01/soulcover-clothing-first-collection.html

Männerstyle Vorstellung des Modelabels Soulcover:
https://www.maenner-style.de/lifestyle-sonntag-136/